Die luxuriöse Hybrid-Limousine (Lexus GS 300h)

0
166

Sportlich, sportlich! Das aggressive Design mit dem großen Lexus-Kühlergrill ist in jedem Fall ein Hingucker und schon vorab kann man sagen, dass es der GS 300h locker mit der Premium-Oberklasse aus Deutschland aufnehmen kann und diese in vielen Details sogar noch übertrumpft. Absolut lautlos setzt sich der große Japaner in Bewegung, wenn man den Startknopf gedrückt hat. Auch der Beschleunigungsvorgang geschieht auf dezent zurückhaltende Art. Hier spürt man die große Hybrid-Erfahrung des Toyota-Konzerns. Im Laufe der Fahrt arbeiten Verbrenner, Batterie und das Auto selbst harmonisch und perfekt zusammen: Nur am Display erkennt man, ob gerade rekuperiert wird, nur die Batterie antreibt (eher selten), Motor und Batterie für Vortrieb sorgen oder der Motor neben dem Antrieb gerade auch die Batterieladung übernimmt. Fahrgäste, die vorn auf dem Beifahrersitz Platz nehmen, haben ein tolles Programm, das ihnen auf einem farbigen 12,3-Zoll-Multimediadisplay mit einer guten Darstellung und einfacher Bedienung geboten wird. Von all den wechselnden Fahrzuständen bekommen sie nichts mit. In der Luxusversion mit mattem Echtholz und beigem oder braunem Leder kommt richtiges Premiumgefühl auf. Sehr großzügig dimensioniert ist auch das Platzangebot der 485 cm langen Limousine, die trotz sportlicher Linienführung viel Platz für alle Passagiere bietet. In der Topausstattung lässt sich der Beifahrersitz dank zweier Taster in der Rückenlehne von hinten elektrisch nach vorn schieben. Schon beim ersten Blick in den Innenraum stellt man fest, dass es dem Lexus wirklich an nichts fehlt. Die gewählten Materialien wirken alle sehr hochwertig und fühlen sich allesamt gut an. Auch die Verarbeitung kann sich sehen lassen, und man fühlt sich auf Anhieb richtig wohl. Der Kofferraum bietet ausreichendes Volumen. Mit an Bord sind unter anderem schon 12 Airbags, elektrisch verstellbare Ledersitze aus “Leder Exklusive” mit Klimatisierung vorne und Sitzheizung hinten, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Bi-LED-Scheinwerfer, LED-Rückleuchten, eine 3-Zonen-Klimaautomatik, ein Head-up-Display, ein HDD-Navigationssystem mit 12,3-Zoll-Display, ein Toter Winkel-Warner, ein beheizbares Lederlenkrad, der Cross Traffic Alert, das Mark Levinson Premium-Sound-System mit 17 Lautsprechern und 835 Watt, das Lexus Card-Key-System, eine Fernlichtautomatik und noch vieles mehr. Die Kombination aus E-Motor und Benzinmotor liefert schon vom Start weg viel Schubkraft, wobei der E-Motor vom Start weg 300 Nm liefert. In der Mittelkonsole befindet sich ein Dreh/Drück-Rad, mit dem der Fahrmodus gewählt werden kann. Schon im Normal-Modus bietet der Lexus viel Fahrspaß und sehr ansprechende Fahrleistungen. Schaltet man in den Sport-Modus, verwandelt sich die Energieanzeige neben dem Tacho zum Drehzahlmesser, und alle Systeme werden nochmals geschärft. Die sehr direkte und leichtgängige Lenkung wird etwas härter und die Gasannahme noch direkter. Der Lexus GS sprintet in 9,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 190km/h. Als größte Überraschung zeigt sich der Verbrauch. Hier werden vom Werk durchschnittliche 4,7 Liter angegeben. Überzeugen kann der Lexus auch bei Fahrwerk und Federung. Bodenunebenheiten werden perfekt weggefiltert. Dennoch liegt die große Limousine wie ein Brett auf der Straße und lässt sich sehr gutmütig ans Limit führen. Die Assistenzsysteme leisten ebenfalls gute Dienste und runden den perfekten Eindruck weiter ab. Des Weiteren hat Lexus streng auf die laufenden Kosten geachtet: Auf 90.000 Kilometern soll sich der GS 300 h mit einem Satz Reifen und Bremsscheiben bescheiden.

Wegen der Rekuperation beim Gaswegnehmen soll bei dieser Laufleistung auch nur ein Satz Bremsbeläge fällig werden. Statt Zahnriemen setzt Lexus auf eine wartungsfreie Steuerkette und die Hybridbatterie soll lebenslang halten. Der Lexus GS 300h bietet extrem viel Luxus, hat ein gutes Platzangebot und einen sehr sparsamen, aber dennoch überaus spritzigen Antrieb. Sein sportliches Design und das hohe Maß an Qualität sprechen ebenfalls für den Lexus.

- Werbung -