VW Tiguan – Ein sportlicher Wolfsburger für alle Fälle

0
134

Frisch geliftet, von Grund auf überarbeitet und mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet, ist der VW Tiguan seinem großen Bruder Touareg dicht auf den Fersen und erobert die Herzen der Autokäufer in Windeseile. Bereits das Basismodell rollt mit Alufelgen, Klimaanlage, vier elektrischen Fensterhebern und CD/Radioplayer vom Band. Deshalb verwundert es nicht, dass in Wolfsburg alles auf Hochtouren läuft, um der gigantischen Nachfrage Rechnung tragen zu können. Die Kaufargumente für den VW Tiguan liegen auf der Hand: seine Insassen thronen in erhabener Sitzposition über der Kompaktklasse. Sich rundum wohl zu fühlen wird durch das luftige Raumangebot und die dünnen Dachpfosten, die für eine gute Außensicht sorgen, gesorgt und das Einsteigen ist ebenfalls äußerst entspannt.

Im Innenraum überzeugen die neuen Kopfstützen, die sich vor- und zurückschieben lassen von extremstem Komfort. Die in weiten Bereichen verstellbaren Front-Sessel geben individuell körpergerecht geformte Sitzpositionen, die jede Fahrt zu einem besonderen Ereignis werden lassen. Im unteren Armaturenbrett-Bereich und Handschuhfach-Inneren herrscht Hartkunststoff vor, der aber dem hochwertigen und soliden Anstrich keinen Abbruch tut. Auch die übrige Inneneinrichtung des VW Tiguan 2.0 TSI 4motion ist clever durchdacht: Wird die Rückbank vorgeklappt, entsteht dank automatisch abtauchender Sitzflächen ein nahezu ebener Laderaum, der sich durch Flachlegen der Beifahrerlehne zum Transport von Leitern oder Regalen verlängern lässt. Weitere Innenraumneuerungen sind das Bordcomputer-Display in modernem Farb-Layout, neuer Lack um die acht mittleren Lüftungsdüsen.

Der Naturbursche besitzt alle VW-typischen Eigenschaften: keine Ausfälle, keine größeren Reparaturen, keine bösen Überraschungen – alles ist solide und sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand. Eine Müdigkeitserkennung ist serienmäßig und ein gut funktionierender Spurhalteassistent und das innovative Lichtsystem “Dynamic Light Assist” sind optional an Bord. Das optionale Lichtsystem zählt zu den Besten auf dem Markt und ist eine echte Kaufempfehlung. Zudem zeigt sich der SUV gut verarbeitet, funktionell und bietet viel Platz im Innenraum. Wer sich für das komplette Rundum-sorglos-Paket entscheidet, wird vom VW Tiguan 2.0 TDI 4motion vor Müdigkeit gewarnt, beim Verlassen der Fahrspur per Lenkeingriff dezent zurückgeführt oder in Parklücken gekurbelt, die nur 80 Zentimeter länger als der SUV selbst sind. Die Bremsen reagieren prompt und garantieren uneingeschränkte Sicherheit. Das Aggregat leistet 122 PS und entfacht ein maximales Drehmoment von 200 Nm bei 1.500-4.000 U/min. Die Motorleistung wird auf alle vier Räder übertragen, so dass sich der Tiguan auch für leichte Geländefahrten gut eignet.

Aber auch auf öffentlichen Straßen gibt er ein gutes Bild ab. Das adaptive Fahrwerk lässt sich in drei unterschiedliche Modi einstellen und bietet somit sowohl dem sportlich ambitionierten als auch dem komfortbetonten Fahrer eine passende Abstimmung. Das Fahrwerk überzeugt mit sicherem Fahrverhalten und einer angenehm direkten Lenkung. Der Federungskomfort ist sehr gut. Das Sechsgang-Handschaltgetriebe arbeitet problemlos leichtgängig und die Zugkraftanschlüsse funktionieren bestens. Und noch ein wichtiges Plus weist der Tiguan auf: Er ist absolut kein Säufer und kommt mit einem Verbrauch von 8,3 Litern innerorts und 5,5 Litern außerorts über die Runden. Der vierradgetriebene kompakte Wolfsburger ist ein rundum praktischer Allrounder, der alle Stadt- und Land-Aufgaben ordentlich meistert. Der 2.0 TDI Motor überzeugt selbst bei höheren Geschwindigkeiten mit seinem ruhig kultivierten Lauf und auch die Motorelektronik ist perfekt ausgeklügelt.

Überzeugen kann der Tiguan mit seiner enormen Power, die alle Alltags- und Urlaubsbedürfnisse voll befriedigt.

- Werbung -