Fotograf: Michael Sommer

Freitag der 30. November 2018 war ein ganz besonderer Tag für GLASSLINE. Das Entwicklerteam hat mehrere Monate an einer Weltneuheit gearbeitet. Sie heißt BALARDO firstglass und ist ein gläserner Kantenschutz für verschiedene Systeme. Und gerade an diesem Freitag hat das System alle erforderlichen Prüfungen unter höchster Belastung bestanden. Der erfolgreichen Markteinführung steht nichts mehr im Weg. Dies ist ein wichtiger Meilenstein für die GLASSLINE GmbH, die für Leidenschaft und Perfektion bei rahmenlosem Glas steht, denn BALARDO firstglass ist die Vollendung des rahmenlosen Glases. „Aus diesem Grund haben wir für das Ganzglasgeländer BALARDO auch den Leitsatz „glassklare Kante zeigen“ gewählt. Er bringt das neue, außergewöhnliche Design und die Funktionalität unserer Geländer auf den Punkt“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Utsch stolz.

BALARDO firstglass ist ein transparenter Glaskantenschutz ohne jeden optischen Störfaktor, ein stilistisches Highlight. Nach einer Kundenumfrage von GLASSLINE findet diese Idee daher auch gerade bei Architekten und Fassadenplanern hohen Zuspruch. „Wir sind schon oft angesprochen worden, ob wir nicht eine bessere Idee zum Kantenschutz haben“, erläutert Sebastian Sinn, Leiter Vertrieb in Adelsheim der GLASSLINE GmbH, die Entstehung der Idee. „Ich bin begeistert, dass wir jetzt dieses i-Tüpfelchen für rahmenloses Glas anbieten können: eine stilistische Abrundung und zugleich technische Meisterleistung in puncto Sicherheit.“
Die neue Glaskante BALARDO firstglass können Kunden mit verschiedenen Produkten von GLASSLINE verbinden. Geeignet ist sie je nach Dicke der Scheibe bei BALARDO smart, bei BALARDO core und empfohlen wird sie bei BALARDO hybrid. Selbstverständlich kann auch der französische Balkon BALMERO damit ausgerüstet werden.

Über GLASSLINE GmbH
GLASSLINE entwickelt, fertigt und vertreibt hochwertige Systemlösungen für die anspruchsvolle rahmenlose Glasarchitektur wie Glasbefestigungen, Ganzglasgeländer, rahmenlose Vordachkonstruktionen sowie Wind- und Sichtschutz, Werbeflächen und raumhohe Verglasung. Ein weiteres Geschäftsfeld sind Produkte Systeme mit thermischer Trennung zur sicheren Befestigung von Anbauelementen an Gebäudehüllen. Die Produkte genießen bei Architekten, ausführenden Unternehmen und Endkunden national wie international einen erstklassigen Ruf.

Foto: firstglass und BALARDO Referenz Weihenhammer

Weitere Informationen:
Stefanie Berg
Marketing
Tel: +49 (0) 6291 6259-45
Mobil: +49 (0) 170 41 628
Mail: stefanie.berg@glassline.de

- Werbung -