Der Peugeot 508 SW GT BlueHDI – Schick und elegant

Peugeot geht mit dem neuen 508 SW GT optisch neue Wege, bleibt aber beim Ladevolumen den Vorzügen des klassischen Kombi treu. Mit dem Design hebt sich Peugeot angenehm von allen Konkurrenten ab. Der Peugeot 508 Kombi sieht toll aus, packt viel Gepäck und fährt sehr komfortabel. Was er sonst noch drauf hat, haben wir getestet.

Exterieur 

Die Frontpartie des neuen 508 ist sehr markant und verfügt über weit in die Stoßfänger laufende LED-Tagfahrlichter. Damit wirkt der Peugeot zum einen sehr freundlich, zugleich aber auch recht grimmig, was im Gesamten einen eigenständigen und sehr modernen Look ergibt. Sehr gelungen zeigt sich auch die Heckpartie, die sehr breit und bullig wirkt. Die auffälligen LED-Rückleuchten und der unterhalb der Heckscheibe positionierte große Peugeot-Schriftzug verleihen dem Heck ebenfalls einen exklusiven Auftritt. Die sportliche Linie des neuen 508 wird durch die GT Ausstattung zusätzlich untermalt. Zum Außendesign gehören unter anderem ein Kühlergrill im Rennflaggenmuster mit verchromter Umrandung, stark getönte hintere Seitenscheiben und Heckscheibe,  Außenspiegelkappen in Schwarz, eine Heckschürze und eine Dachreling in hochglänzendem Schwarz,  zweifarbige 18 Zoll Leichtmetallfelgen und ein GT-Logo an der C-Säule.

Interieur 

Ein absolutes Highlight ist beim 508 SW auch der Innenraum, allem voran die neue Generation des i-Cockpits. Peugeot ist mit der zweiten Generation des i-Cockpit wirklich eine Revolution gelungen.

Sehr gut positioniert ist auch der 10“-Touchscreen, der sich zudem wunderbar einfach bedienen lässt.

Die Bedienung erfolgt intuitiv, und die einzelnen Menüpunkte können auch per formvollendeten Schnellwahltasten vor dem Touchscreen gewählt werden. Auch das virtuelle Cockpit kann überzeugt auf ganzer Linie. Der Fahrer kann aus verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten wählen, die alle einen anderen Stil haben und verschiedene Informationen einblenden. Die ergonomischen Komfortsitze sind nicht nur sehr rückenfreundlich, sondern bieten einen sehr guten Sitzkomfort und Seitenhalt. Zudem sind sie elektrisch verstellbar und auch beheizbar. Der 508 SW GT bietet ein gutes Platzangebot vorne wie hinten. Das Kofferraumvolumen ist mit 530 Litern Fassungsvermögen mehr als ausreichend. Mit umgeklappten Rücksitzen erreicht man 1.780 Liter Ladevolumen. Abgerundet wird der positive Eindruck durch das umfangreiche Sicherheitspaket, das unter anderem serienmäßigen Notbremsassistenten, Active Safety Brake,  Frontkollisionswarner, Müdigkeitswarner, Spurhalteassistent, mit Lenkeingriff und dem adaptiven Tempomat mit Stop & Go-Funktion beinhaltet.

Motorisierung 

Der Vierzylinder Turbo-Diesel schöpft aus 2,0-Litern Hubraum eine Leistung von 177 PS (130 kW) und ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Der Motor hängt gleich nach dem Start gut am Gas und überzeugt mit einem sehr flotten Antritt. Der Peugeot bleibt auch auf der Autobahn angenehm leise und laufruhig, und sein kraftvolles Drehmoment von 400 Nm hält immer ausreichend Reserven bereit.

Die serienmäßige 8-Gang-Automatik arbeitet sehr harmonisch und ermöglicht mit dem Fahrmodischalter eine sparsame (ECO Modus) bis dynamisch sportliche (Sport Modus) Fahrweise.

Dabei schaltet die Automatik kaum merkbar, sanft und schnell. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der 508 SW 8,4 Sekunden und beschleunigt bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 231 km/h. Beim Verbrauch liegt der 508 bei unter 5 Litern Diesel auf einhundert Kilometern. Der Dieselmotor des 2.0 BlueHDi 180 erfüllt natürlich auch die Euro 6d-Temp Norm.

Fahrverhalten

Das ausgewogene Sportfahrwerk mit adaptiver Fahrwerksregelung “Active Suspension Control” federt straff aber dennoch komfortabel und bietet eine ausgezeichnete Straßenlage. Abgerundet wird der durchaus positive Eindruck durch das gute und präzise Handling und eine angenehm direkte Lenkung.

Fazit

Mit dem neuen 508 SW GT bietet Peugeot einen besonders schicken und sehr dynamischen Kombi an. Das ansprechende Avantgarde-Design und die moderne Technik haben uns besonders beeindruckt. Der Kombi kann angefangen bei der Ausstattung, über die Qualitätsanmutung bis zum Fahrspaß und Verbrauch in jeder Hinsicht überzeugen.

- Anzeige -