Fast Forward: Mit der SEAT Leon CUPRA Famile auf dem Circuit Mallorca

0
53

Mit dem SEAT Leon ST in der CUPRA Ausführung komplettiert SEAT seine sportlichste wie vielseitigste Modellreihe. Kraftstrotzende Motoren mit 265 PS oder 280 PS, einzigartiges Design und umfangreiche wie individuelle Ausstattungsmerkmale machen die CUPRA Familie zum Aushängeschild der Automobilmarke.
Die CUPRA-Modelle haben sich zu den Ikonen der Marke SEAT entwickelt. Seit 2015 sind der dynamische Dreitürer Leon SC CUPRA, der elegante fünftürige Leon CUPRA und der vielseitige Kombi Leon ST CUPRA als perfekte Begleiter für einen vielseitigen und besonders aktiven wie sportlichen Lebensstil auf dem Markt.
Vom aktiven und sportlichen Lebensstil der Leon CUPRA Modelle möchten wir uns gern selbst überzeugen. Ein passender Ort muss her. Wo lässt sich spanisches Lebensgefühl am besten mit deutscher Gangart verbinden? Wo ist eine Rennstrecke, auf der die CUPRA Modelle zeigen können, was sie drauf haben? Da bei blauem Himmel und Sonnenschein alles mehr Spaß macht und die Laune steigt, hat sich der spanische Automobilhersteller gegen den Nürburgring und für den Circuit Mallorca entschieden. Eine regennasse Fahrbahn ist schnell inszeniert, umgekehrt wird es schwieriger.
Und auf dem Nürburgring hat der SEAT Leon CUPRA bereits eine beachtliche Performance hingelegt. Im März 2014 hat er die Nordschleife des Nürburgrings in nur 7:58.4 Minuten gemeistert. Die neue Bestzeit für Straßenfahrzeuge mit Frontantrieb.
Der Circuit Mallorca liegt direkt neben der Autobahn Palma–Llucmajor. Die 3.200 Meter lange und 10 bis 12 Meter breite Rennstrecke verfügt über 5 Links- und 8 Rechtskurven.
Die CUPRA Familie glänzt in allen Farben und Design-Ausführungen im Sonnenschein. Man sieht, dass die Designsprache der Leon-Familie für die CUPRA Varianten noch weiter akzentuiert wurde. Wer mag kann zwischen verschiedenen Farb-Paketen wählen. Die Farben für das Außenspiegelgehäuse, die Umrandung des Kühlergrills, die Räder und der CUPRA-Schriftzug auf der Heckklappe sind in weiß (White Line), schwarz (Black Line) und orange (Orange Line) verfügbar und verleihen dem CUPRA einen individuellen Touch – insbesondere in orange, der Farbe des Leon Cup Racer.
Auf Mallorca hat SEAT eine bunte und farbenfrohe Auswahl getroffen. Bei diesem Anblick kommen Glücksgefühle hoch und wir steigen ein. Zwei Rennfahrer begleiten uns, erstmal gilt es die Strecke kennenzulernen. Per Funk bekommen wir Anweisungen, was zu tun ist. Das Motto lautet: Fast Forward. In einer Kurve spuckt ein Sprinkler Wasser, danach müssen Pylonen umfahren werden, je höher die Geschwindigkeit, je mehr Konzentration wird abverlangt. Die Rennfahrer spornen uns an. Aus dem Funkgerät dröhnen Ansagen, man solle beschleunigen. Wir sind doch hier, um etwas auszuprobieren, und nicht um zum Supermarkt zu fahren. Wir werden mutiger und geben mehr Gas. Ab und zu kommt man ein wenig ins Schleudern, rutscht aus einer Kurve, aber das feuert an und das Adrenalin steigt.
Unter der Woche im Büro und am Wochenende auf der Rennstrecke. Die SEAT Leon CUPRA Modelle sind ein Automobil für den soliden Familienvater und mutigen Hobbyrennfahrer in einer Person.
Und bezahlbar ist der Spaß auch. Bei SEAT trifft Qualität auf eine hohe Preiswürdigkeit. Der Leon SC CUPRA 265 ist mit seiner umfangreichen Ausstattung bereits für 31.320 Euro zu haben.
Beim Innendesign punkten die Modelle ebenfalls. Neben sportlichen Sitzen mit farbigen Nähten ist die Ambientebeleuchtung ein besonderes Feature im Innenraum des CUPRA: LEDs in den Türpaneelen betonen die Konturen des Interieurdesigns und werten den Innenraum dadurch zusätzlich auf. Das Ambientelicht bietet den Insassen gleichzeitig mehr Orientierung und ein noch angenehmeres Raumgefühl. Die Farbe der LED lässt sich über das CUPRA Drive Profile anpassen: Im Modus CUPRA und dem Modus Sport leuchtet es rot, in den Einstellungen Comfort und Individual weiß.
Beste Vernetzung bietet die Leon CUPRA Familie serienmäßig. Über die Full Link-Verbindung – sie beinhaltet Mirror Link, Android Auto und Apple CarPlay – ist der Fahrer ‚always connected’, kann sich aber weiterhin auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren.
Optionale Hightech-Bausteine sind die adaptive Geschwindigkeitsregelung ACC und Front Assist mit City-Notbremsfunktion, die Müdigkeitserkennung, der Spurhalteassistent, die Verkehrszeichenerkennung oder die Rückfahrkamera.
Die bunten SEAT Leon CUPRA-Flitzer sehen nicht nur top aus und ziehen die Blicke auf sich, es steckt auch eine Menge PS dahinter. Ein fröhliches Auto mit dem sich so manches triste Straßenbild gewaltig aufpeppen lässt. Gerade jetzt, wo die dunkle Jahreszeit vor der Tür steht, eine gute Wahl.